Copyright JULTEC GmbH 2024
JULTEC
Zukunft inklusive
ANGACOM 2024
Vielen Dank für Ihren Besuch auf der ANGACOM 2024 und die vielen interessanten Gespräche!
  JPS0908-8M
Anzahl Abzweige 8
Abzweig 5 .. 862 MHz - 19 dB
Entkopplung port to port (Terr) > 35 dB
Stammleitung 950..2200 MHz 8 x - 1,5..- 3,0 dB
Stammleitung 290..3400 MHz (WB) 8 x - 0,8..- 3,5 dB
Eingangspegelbereich (AGC) 60 .. 90 dBµV (WB: 70 .. 90 dBµV)
Entkopplung port to port (Sat) > 26 dB
Ausgangspegel Sat (konfigurierbar) 78 / 82 / 86 / 90 (default) dBµV
Anzahl Userbänder 8 x 8 (Klick für Frequenzraster)
Maximale Receiverlast 160 mA
LNB-Versorgung durch externes Netzteil via F-Buchse
Abmessungen 211 x 224 x 34 mm³
Schirmung/EMV CE (EN 60728-2), Klasse A
GTIN 4250883436182
JPS0908-8M Gen 2

Bei dem Gerät JPS0908-8M handelt es sich um einen Einkabelmultischalter für zwei Satellitensysteme (im Breitbandmodus vier Sat-Systeme). Das Gerät versorgt sich komplett aus den angeschlossenen Empfangsgeräten, für die Speisung der LNBs ist ein externes Netzteil erforderlich (z.B. JNT19-2000).

An jedem der 8 Ausgänge stehen 8 Userbänder für die Versorgung von 8 Empfangsteilen (z.B. 4 Twin-Receiver oder je 2 Quad-R usw.) zur Verfügung. Alternativ kann bei Standard-Signalzuführung (Quatro-LNBs) ein Satellitenempfänger mit 14V/18V/22kHz/DiSEqC-Steuerung betrieben werden (automatische Umschaltung).

Der Einkabelumsetzer nutzt die a²CSS2-Technologie und ist konfigurierbar, d.h. der Anwender kann verschiedene Parameter wie z.B. Ausgangspegel, Userbandfrequenzen oder eine Breitbandzuführung konfigurieren. Für detaillierte Informationen dazu bitte auf diesen Text klicken.

Der JPS0908-8M hat Stammleitungs-/ Kaskadenausgänge für die Sat-ZF. Der Strombedarf pro Receiver erhöht sich nicht durch Kaskadierung. Das Gerät ist auch für die Verteilung von Kabelfernsehen inklusive DOCSIS 3 geeignet.
Produkte -> Teilnehmergesteuerte Einkabelsysteme
Weitere Informationen zu teilnehmergesteuerten Einkabelumsetzern gibt es hier
Konformitäts-
Erklärung
Für Informationen zu den Vorgängertypen (Gen1) in a²CSS bitte hier klicken
Manual